GGS Steinbergerstraße: 0221 - 33751640

 

OGS Steinbergerstraße: 0221 - 168 33267 (Anrufbeantworter aktiv)

Testbescheinigungen

Die Coronaschutzverordnung sieht vor, dass die Schulen „auf Wunsch“ Bescheinigungen über die in der Schule durchgeführten Corona-Testungen ausstellen. Um die Auswirkungen auf die Unterrichtszeiten in Grenzen zu halten, bitten wir darum diese Bescheinigungen möglichst nur in wirklich notwendigen Fällen ausstellen zu lassen und uns bei den vorbereitenden Arbeiten zu unterstützen. Folgender Ablauf ist vorgesehen:

  1. Das Formular „Testbescheinigung GGS Steinbergerstraße“ drucken Sie bitte zuhause aus und tragen die persönlichen Daten Ihres Kindes ein.
  2. Ihr Kind bringt das vorausgefüllte Formular mit in die Schule.
  3. Die Lehrkräfte bestätigen das Testergebnis in der Schule.
  4. Das Kind bringt das Formular mit nach Hause.

Anmerkung:

Eine Testbescheinigung kann den Kindern am Tag NACH deren Teilnahme am Lolli-Test ausgestellt werden, wenn das Ergebnis der Schule vorliegt:

Kinder der Klassen 1 und 2
 nehmen jeweils montags und mittwochs an der Lolli-Testung teil.
Die
 Testbescheinigung kann dementsprechend dienstags bzw. donnerstags ausgegeben werden.

Kinder der Klassen 3 und 4
 nehmen jeweils dienstags und donnerstags an der Lolli-Testung teil.
Die
 Testbescheinigung kann dementsprechend mittwochs bzw. freitags ausgegeben werden.

 

Download
Testbescheinigung der GGS Steinbergerstraße für Lolli-Testungen
Testbescheinigung GGS Steinbergerstraße.
Adobe Acrobat Dokument 558.6 KB

Schulbetrieb ab Montag, dem 31.05.2021

Seit Montag, dem 31.05.2021, befinden wir uns wieder im vollständigen Präsenzunterricht.

 Alle Kinder kommen nun wieder gemeinsam in die Schule. 

Selbstverständlich gelten weiterhin strenge Hygienemaßnahmen:

  • Die Kinder kommen weiterhin gestaffelt und zu den bekannten Unterrichtszeiten.
  • Klassen/ Gruppen werden grundsätzlich nicht gemischt
  • Die Kinder werden weiterhin zweimal wöchentlich mit der Lolli-Testung getestet (Stufe 1 und 2 am Montag und Mittwoch/ Stufe 3 und 4 am Dienstag und Donnerstag). Ersatzweise kann der Clini-Selbsttest genutzt werden, etwa wenn Kinder nicht an "ihrem Lolli-Testtag" anwesend waren und dadurch nicht zweimal wöchentlich getestet werden könnten.
  • Die Kinder tragen weiterhin verpflichtend eine Maske (die vorgeschriebene OP-Maske kann durch eine Stoffmaske ersetzt werden, wenn eine OP-Maske dem Kind nicht passt). 

Lolli-Testverfahren

Seit dem 12. April gilt eine Pflicht zur Testung in den Schulen.

Sie ist so formuliert, dass die Teilnahme an wöchentlich zwei Tests zur Voraussetzung für den Aufenthalt in der Schule gemacht wird. Als Nachweis zur Immunisierung ist auch ein Impfpass mit entsprechender Eintragung bzw. die Vorlage des COVID-19-Befundes des Testlabors ausreichend. Ein etwaiges Formular ist nicht vorgesehen.

Alle Schülerinnen und Schüler nehmen an dem Lolli-Test teil.

Die Handhabung des Lolli-Tests ist einfach und kind- bzw. altersgerecht: Dabei lutschen die Schülerinnen und Schüler 30 Sekunden lang auf einem Abstrichtupfer.

Die Abstrichtupfer aller Kinder der Lerngruppe werden in einem Sammelgefäß zusammengeführt und als anonyme Sammelprobe (sog. „Pool“) noch am selben Tag in einem Labor nach der PCR-Methode ausgewertet. Diese Methode sichert ein sehr verlässliches Testergebnis. Zudem kann eine mögliche Infektion bei einem Kind durch einen PCR-Test deutlich früher festgestellt werden als durch einen Schnelltest, sodass auch die Gefahr einer Ansteckung rechtzeitiger erkannt wird.

 

Ersatzweise nutzt die Schule die vom Land zur Verfügung gestellten Selbsttests (Clini-Selbsttest der Firma Siemens Healthcare).

Elterninformationen und Formulare:

Download
Elterninformation zum Wechselmodell und zur Notbetreuung ab 19.04.2021
Elterninformation_2021_04_15.pdf
Adobe Acrobat Dokument 48.7 KB
Download
Elterninformation zum Corona-Selbsttest
Elterninformation_Testung_2021_04_10.pdf
Adobe Acrobat Dokument 100.5 KB
Download
Kurzinformation zu den Themen Distanzunterricht, Notbetreuung und "Testpflicht" ab dem 12.04.2021
Elterninformation_DU_2021_04_09.pdf
Adobe Acrobat Dokument 43.5 KB
Download
Ankündigung und Information zum Testangebot an der Schule nach den Osterferien
Elterninformation_Testangebot.pdf
Adobe Acrobat Dokument 60.5 KB
Download
Elterninformation Wechselunterricht bis 23.04.2021
Elterninformation_2021_03_26.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.3 KB
Download
Elterninformation zur Notbetreuung in der Woche 12.04.2021 bis 16.04.021
Elterninformation_2021_03_24.pdf
Adobe Acrobat Dokument 22.6 KB
Download
Elterinformation zum "Ausgleichtag" am 24.03.2021
Elterninformation_2021_03_16.pdf
Adobe Acrobat Dokument 34.6 KB
Download
ausführliche Elterninformation zum Wechselmodell
Hier finden Sie eine ausführliche Beschreibung des schulischen Konzepts zur Gestaltung des Wechselmodells an unserer Schule.
Elterninformation_2_Wechselmodell.pdf
Adobe Acrobat Dokument 199.8 KB
Download
Kurzinformation zu den Bereichen "Notbetreuung" und "OGS-Angebot nach dem Präsenzunterricht"
Betreuung_22.02.2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 121.7 KB

Bitte nehmen Sie Kontakt mit der Schule auf, wenn Sie einen Bedarf in der Notbetreuung nachmelden möchten.

Öffnungszeiten Sekretariat: 

Montag,  Dienstag und Donnerstag:  08.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Mittwoch und Freitag: geschlossen

Rufen Sie uns gerne an oder kontaktieren Sie uns per Mail.

Alle Kontaktdaten finden Sie hier.

 


Datenschutzerklärung

Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Verantwortlicher gem. Art. 4 Nr. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) ist:

GGS Steinbergerstraße

Frau Anja Schäfer

Steinbergerstraße 40

50733 Köln

Tel.: 0221-33 75 16 40

112008@schule.nrw.de

 

schulischer Datenschutzbeauftragter

Datenschutzbeauftragter für die Schulen der Stadt Köln

datenschutz-schule@stadt-koeln.de oder über die nachfolgende Postadresse:

Schulamt für die Stadt Köln

Willy-Brandt-Platz 3

50679 Köln

Tel.: 0221-96953195

 

Ihre Rechte als Nutzer

Sie haben nach Maßgabe der Artikel 15, 16, 17, 18 und 21 EU-DSGVO gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit

Wenn Sie der Auffassung sind, dass eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt, haben Sie das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren, die Sie unter folgenden Kontaktdaten erreichen können:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen

 

Postfach 20 04 44

40102 Düsseldorf

Tel.: 0211/38424-0

Fax: 0211/38424-10

E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de